Weihnachtswimmerrick 2014

Der Weihnachtsmarkt

 

Ach ist es nicht unendlich schön

Über diesen Markt zu geh’n,

Der die Weihnachtsstimmung trifft.

Als ob man Weihnachten gekifft.

 

Kleine, große, dicke Kerzen.

Kleinigkeiten auch zum Scherzen.

Düfte gibt es auch zu Hauf.

Weihnachten hat seinen Lauf.

 

Süßigkeiten jede Menge.

Schnell vergess’ ich das Gedränge.

Lass’ mich treiben durch die Gassen.

Weihnachten kann ich nicht lassen.

 

Handwerkliches liebevoll.

Nicht nur Kinder finden’s toll

Jede Menge Weihnachtsschmuck

Langsam steigt der Einkaufsdruck.

 

Doch am Ende trübt’s sich ein

Zum Abschluss muss es Glühwein sein.

Alles wäre toll gelaufen,

Könnt man guten Glühwein kaufen.

 

Aus dem Buch WimmerX

© Rainer Markus Wimmer // www.wimmerx.de