Wimmerricks (2014)

Rainer Markus Wimmer liebt Wortspiele. Auch in seinen Liedern sind immer wieder welche zu entdecken. Wenn diese Wortspiele nicht für einen Liedtext geeignet, wird darauf oftmals ein Wimmerrick, wie er selbst seine Gedichte bezeichnet. So gebiert eine Spekulantin, die sich mit einem Spekulanten eigelassen hat, einen Spekulatius, Eine Frau, die bei einer lustigen Veranstaltung gähnt ist Gähnmanipuliert und im Hotel schläft der Garni(e).